Vinothek direkt

VDP.Ortswein

Botschafter bester Böden
VDP. ORTSWEINE entstammen hochwertigen, charaktervollen und traditionellen Weinbergen innerhalb eines Ortes, die mit gebietstypischen Rebsorten bepflanzt sind. Die trockenen VDP. ORTSWEINE werden mit der Ortsbezeichnung als Qualitätswein trocken gekennzeichnet. Fruchtsüße Ortsweine tragen die klassischen Prädikate. Der Ertrag ist auf 75 hl/ha begrenzt.

7 Artikel

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
  1. 2016 Würzburger Müller-Thurgau trocken, VDP.ORTSWEIN

    2016 Würzburger Müller-Thurgau trocken, VDP.ORTSWEIN

    zitrus, saftig
    (11,47 €/l)

    Mehr erfahren
    8,60 €

  2. 2016 Würzburger Bacchus Kabinett, VDP.ORTSWEIN

    2016 Würzburger Bacchus Kabinett, VDP.ORTSWEIN

    *sobald gefüllt*
    leichte Zitrusaromatik, süsslich
    (11,87 €/l)

    Mehr erfahren
    8,90 €

    Nicht auf Lager

  3. 2015 Würzburger Müller-Thurgau trocken, VDP.ORTSWEIN

    2015 Würzburger Müller-Thurgau trocken, VDP.ORTSWEIN

    markant, stoffig, ausgewogen
    (11,46 €/l)

    Mehr erfahren
    8,60 €

  4. 2016 Randersackerer Riesling trocken, VDP.ORTSWEIN

    2016 Randersackerer Riesling trocken, VDP.ORTSWEIN

    *sobald gefüllt*
    blumige Art, rauchig
    (10,67 €/l)

    Mehr erfahren
    8,00 €

    Nicht auf Lager

  5. 2016 Würzburger Riesling trocken, VDP.ORTSWEIN

    2016 Würzburger Riesling trocken, VDP.ORTSWEIN

    feine Säure, zarte Apfelfrucht
    (11,73 €/l)

    Mehr erfahren
    8,80 €

  6. 2016 Randersackerer Silvaner trocken, VDP.ORTSWEIN

    2016 Randersackerer Silvaner trocken, VDP.ORTSWEIN

    *sobald gefüllt*
    frisch, florale Note
    (10,67 €/l)

    Mehr erfahren
    8,00 €

    Nicht auf Lager

  7. 2016 Würzburger Silvaner trocken, VDP.ORTSWEIN

    2016 Würzburger Silvaner trocken, VDP.ORTSWEIN

    würzig, saftig
    (11,73 €/l)

    Mehr erfahren
    8,80 €

7 Artikel

Liste  Gitter 

In absteigender Reihenfolge
Durchsuchen nach
  1. Bacchus (1)
  2. Müller-Thurgau (2)
  3. Riesling (2)
  4. Silvaner (2)
Unsere Weine werden nach der VDP-Klassifikation eingestuft. Diese beruht auf einem privatrechtlichen Statut der Prädikatsweingüter Deutschlands. Dieses Statut definiert die Qualität eines Weines nach dem “Terroir”, der Herkunft, in Verbindung mit der Qualität. Für die Prädikatsweingüter ist also der Weinberg das ausschlaggebende Gütemerkmal.
Ziel der VDP-Klassifikation ist es, die Wertigkeit der besten Lagen Deutschlands festzulegen, den Erhalt einre einzigartigen Kulturlandschaft zu sichern, den besonderen Stellenwert der großen trockenen Weine aus Deutschland zurück zu gewinnen und die Bedeutung der traditionsreichen fruchtsüßen Prädikatsweine hervorzuheben.

Back to Top